Pistolenschiesskurs 2021 Bericht

Mit dem Motto « Schiessen macht Spass, Schiessen ist eine Lebensschule, Schiessen ist für Jedermann » haben sich vier am Pistolenschiessen interessierte Personen angemeldet. Am 24. August begann der Kurs mit einer vollen Ladung Theorie. Wir haben grossen Wert darauf gelegt, dass sich die Teilnehmer mit der Waffe vertraut machen  um dann mit ihr sicher umgehen zu können.

Ein sauberer Einstieg ist das A und O, das beginnt schon beim Betreten des Schiesstandes. Regeln werden befolgt, es wird gründlich und mit Sorgfalt gehandelt. Die Handhabung und Kenntnis über das Sportgerät wurde vertieft besprochen. Jede Pistole lässt sich anders bedienen, sei es Sport- oder Militärpistole. Deshalb war die Theorieeinleitung ein wichtiger Kern des gesamten Pistolenschiesskurses. Nach total 6 Stunden Theorie ging es mit den gut vorbereiteten Teilnehmern weiter zum Schiessstand.

Im Schiessstand erlernten die Teilnehmer beide Disziplinen, 25m und 50m. Durch die richtige Atemtechnik und Stellung wurden die Interessierten schnell zu «Profis» und brachten gute Resultate zustande. Wie man auf dem Bild sieht waren die Männer in der Unterzahl

 

Der Leiter des Pistolenschiesskurses war mit allen und jedem zufrieden und der Kurs wurde mit Freude und vielen Erinnerungen beendet.

Vielen Dank für die Teilnahme und wir hoffen auf ein Wiedersehen mit dem Eintritt in unser Vereinsleben.

Der Leiter Pistolenschiesskurs
Dragan Diljkan